Innovatives Neues Makler-Modell
Innovatives Neues Makler-Modell: Das Besteller Prinzip / Dienstleistungs-flatrate

Neue Technologien, Digitalisierung, Innovationen: Wohin läuft die Entwicklung in der Immobilienbranche?

Basel Immobilien begrüßt das Prinzip der Dienstleistungsflatrate und freut sich dieses Moderne System seinen Kunden, Partnern und Interessenten vorstellen zu können.

Die Zeiten der Vermietung wie wir sie kennen sind um. Das Besteller Prinzip ist ein innovatives Geschäftsmodell, welches momentan das Mietrecht reformiert.

Wer kennt die Situation nicht?

Der Vermieter verzweifelt bei der Maklersuche und zögert die zwei Monatsmieten an den Makler zu zahlen. Der Makler bemüht sich nicht bei der Vermietung langfristige, zahlungsbereite Mieter zu finden.

Diese Zeiten der Einmalprovision sind jetzt um.
Die Dienstleistungsflatrate ist sowohl für Eigentümer als auch für Dienstleister profitabel. Das neue Provisionsschema läuft so ab: Der Makler schließt einen zweijährigen Vertrag mit dem Eigentümer ab. Der Eigentümer zahlt monatlich einen prozentualen Anteil von 6-10% der Jahresmiete. Der genaue Anteil ist von der Kalkulation eines jeden Maklerunternehmens abhängig.

 

Mit diesem Konzept kostet der Makler nicht mehr 2000 € auf einen Schlag, sondern monatlich 160 €. Sowohl der Eigentümer als auch der Dienstleister profitiert unter den Aspekten dieser Flatrate.

Das Abo-System hebt die Bonität und Kreditwürdigkeit des Maklers, da er keine Einmalzahlung, sondern ein laufendes Einkommen ausgezahlt bekommt. Der Dienstleister hat viel größeres Interesse einen optimalen Langzeitmieter zu finden, wovon der Eigentümer wiederum profitiert.

Zusammengefasst ist dies ein zukunftsweisendes Dienstleistungsangebot, weil es Vertrauen stärkt und nähere Kundenbeziehung aufbaut.